Wechselunterricht mit regelmäßigen Testungen

selbsttests 00

Heute beginnt für die Schüler*innen der JKG wieder der Wechselunterricht. Im täglichen Wechsel kommen die Kinder in halbierter Klassenstärke wieder zur Schule. Das Tragen von Maske und Abstandhalten ist fast schon Alltag. Neu sind die Selbsttests.
Alle Schüler*innen und auch alle Lehrer*innen müssen sich zwei Mal in der Woche selbst auf das Coronavirus testen.

Stipendiaten an der JKG
-Talente werden gefördert!

20191113 Ruhrtalente01

Auf der Suche nach Entfaltungsmöglichkeiten, erhalten Schüler*innen der Janusz-Korczak-Gesamtschule Stipendien. Bisher haben sechs Schüler*innen ein Stipendium erhalten und weitere Schüler*innen bewerben sich. Die Schule unterstützt dabei die Schüler*innen, um ihr Potenzial zu erkennen und fördert sie.

Eure Ideen für die Zukunft
Der Landtagspräsident rief und die Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak Gesamtschule schickten ihre Wünsche

Wunschstein1

Die Zukunftswünsche der Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs
erreichten am Freitag den Landtag Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Die Schülerinnen und Schüler sammelten im Rahmen der Aktion„Wünsch dir was“ Steine irgendwo draußen in der Natur, gestalteten sie mit viel Phantasie und Kreativität individuell im Kunstunterricht. Dabei brachten sie ihre Wünsche für die Zukunft zum Ausdruck: eine Welt ohne Rassismus, ein Leben, bestimmt von Zivilcourage, glückliche Familien, eine unversehrte Natur und vieles mehr, was unsere Schülerinnen und Schüler bewegt.

Am Sonntag, dem Weltkindertag, werden die Steine mit all diesen Wünschen hoffentlich die Aufmerksamkeit vieler Besucherinnen und Besucher des Landtags finden.

Die Klassenlehrerinnen Frau Offert und Frau Baris zusammen mit dem Schulleiter beim Auslegen der WunschsteineDer Landtagspräsident André Kuper zusammen mit den Klassenlehrerinnen der 6B und dem Schulleiter Herrn Heuwieser

 

Frühblüher pflanzen für die Artenvielfalt

OffAngebotUmwelt 00

Seit Februar ist eine neues Offenes Angebot gestartet. Frau Köster trifft sich jeden Freitag in der Mittagspause mit interessierten Schüler*innen zum Thema Umwelzschutz und Artenvielfalt. Die erste Aktion fand schon beim zweiten Treffen statt.

Junge Menschen begegnen älteren Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt

tagespflege logo

.Die interkulturelle Tagespflege „Am Germaniahof“ in Bottrop öffnete am 15. November 2019 zum zweiten Mal ihre Türen für die Janusz-Korczak-Gesamtschule, um einen Austausch zwischen jungen und älteren Menschen zu ermöglichen. In einer vorweihnachtlichen Atmosphäre trafen sich neun Schülerinnen und Schüler aus dem 5. und 6. Jahrgang mit Seniorinnen und Senioren der Tagesstätte.

SV Aktion Nikolausgrüße

Nikolaus00

Wie jedes Jahr organisierte die SV dass Verschicken von Nikolausgrüßen zwischen den Schülerinnen und Schülern.

RuhrTalente wird zum größten Schülerstipendienprogramm in NRW
– Janusz-Korczak Gesamtschüler sind dabei!

20191113 Ruhrtalente01

In der Essener Lichtburg wurden zum vierten Mal neue Stipendiatinnen und Stipendiaten in das Schülerstipendienprogramm RuhrTalente aufgenommen. RuhrTalente hat mittlerweile fast 600 Stipendien für Jugendliche aller Schulformen aus dem Ruhrgebiet vergeben und ist mit aktuell fast 300 Stipendiatinnen und Stipendiaten das größte Schülerstipendienprogramm in Nordrhein-Westfalen.

Siegel: Schule gegen Rassismus/Schule mit Courage

Link zur Netzwerkseite

Auf der durch Schüler*innen der Janusz-Korczak Gesamtschule gestaltete Verleihungsfeier am Donnerstag den 06.11. 2019 wurde das Siegel „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ von der Landeskoordininatorin Frau Stefanie Lehmkuhl der Schulgemeinde überreicht. Die Patenschaft übernahm der Landtagsabgeordnete Thomas Göddertz (SPD). Auch die Janusz-Korczak-Gesamtschule darf sich nun wohlgemerkt als eine der ersten Schulen in Bottrop zum Netzwerk „Schule ohne Rassismus“ zählen. 
jkgOhneRassismus10

 

 

 

 

 

 

 

Sicherheit auf dem Fahrrad und im Straßenverkehr

20191010 rad 00

war wieder das Thema in der Projektwoche des 6. Jahrgangs. Es wurde durchgeführt in Kooperation mit den Vertretern der Bottroper Verkehrspolizei, Herrn Schmidt und Herrn Verleger, sowie der Verkehrswacht.