Physik

Physik

Nachdem in den Jahrgangsstufen 5 und 6 die die Fächer Biologie, Chemie und Physik integriert unterrichtet wurden befassen wir uns in den Jahrgangsstufen 8 und 9 im Physikunterricht mit rein physikalischen Themen.


Warum lernst du Physik?

DIE PHYSIK ist eine sehr alte Wissenschaft. Das griechische Wort ,,physis” heißt Natur. Überall in unserer Welt erkennen wir physikalische Vorgänge.
Wenn im Winter das Wasser gefriert, wenn es regnet oder schneit, wenn ein Regenbogen am Himmel erscheint, wenn die Sonnenstrahlen uns Licht und Wärme bringen, wenn dichter Nebel die Erde bedeckt oder ein Sturm über uns hinwegbraust, immer handelt es sich um Erscheinungen, die wir physikalisch verstehen und erklären können.
Aber auch Licht einschalten, Autofahren, benutzen von Smartphones und Computer kannst du nur, weil es viele Forscher*innen gibt, die sich mit physikalischen Fragen beschäftigen.

Im Physikunterricht wirst du die Welt mehr und mehr entdecken und verstehen. In unserem Unterricht stehen das Beobachten, das Experimentieren und Auswerten im Vordergrund. Großen Wert legen wir auch auf einen Bezug zu Alltagssituationen oder Anwendungen.

Die Themen im 8.Schuljahr:

Optik – die Lehre vom Licht.
Was ist Licht? Viele Experimente zu optischen Geräten wirst du machen.
In der Elektrik wirst du Eigenschaften elektrischer Ladungen und einfache Gesetzmäßigkeiten in "Stromkreisen" untersuchen.


Die Themen im 9.Schuljahr:

Magnetismus und die magnetischen Eigenschaften des elektrischen Stroms erforschst du. Dabei lernst du auch technische Anwendungen wie z. B. Transformator und Lautsprecher kennen. Der Bau eines Elektromotors sollte auch nicht fehlen.
Du wirst auch Fragen zur Energie, Kraftwerken und Alternative Energiequellen vertiefen.

Unsere beiden Physikräume bieten dafür eine große Ausstattung an Modellen, Versuchen und Schülerexperimenten.