Darstellen und Gestalten

Für Schülerinnen und Schüler, die gerne auf der Bühne stehen.

 

In diesem Wahlpflichtfach werden in erster Linie Jungen und Mädchen gebraucht, die gerne Theater spielen. Weiterhin werden Bühnenbilder gestaltet, Requisiten und Kostüme erstellt, Masken gebaut, Gesichter geschminkt, mit Musik und Sprache experimentiert, getanzt, gesungen...

Mindestens einmal im Jahr - am Kulturabend - gibt es eine öffentliche Aufführung und alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Faches sind daran beteiligt.

Der Unterricht dieses dreistündigen Faches beginnt im 6. und endet mit dem 10. Jahrgang. Da es ein Hauptfach ist, gibt es auch Klassenarbeiten, Prüfungen und Tests.

Treffen mit der Bundeskanzlerin  Merkel gewonnen

lidice_mit_trauerplakat_web

Spitzenpreis beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung geht an die Janusz-Korczak-Gesamtschule.


Die Jury der Bundeszentrale für politische Bildung war begeistert: Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Janusz-Korczak-Gesamtschule haben sich mit ihrem Beitrag zum Schülerwettbewerb nicht nur viel Arbeit gemacht. Ihr Thema „Denk mal! Was soll das Denkmal?“ hat sie offensichtlich intensiv beschäftigt und zu kreativen Höchstleistungen an­gespornt. Lohn der Anstrengung ist jetzt einer der begehrten Spitzenpreise: Der gesamte Wahlpflichtkurs wird für fünf Tage nach Berlin fahren und dort auch Regierungschefin Angela Merkel im Kanzleramt begegnen.

Video zur Normandiefahrt anläßlich des D-Day

video_02_kl

Beginnend mit dem D-Day am 6.6.2012, haben 27 Schülerinnen und Schüler des Kurses „Darstellen und Gestalten“ der Janusz-Korczak-Gesamtschule 5 Tage an der Landungsküste in der Normandie verbracht.

Dank vom Dorf Foucarville in der Normandie

blockhaus_foucarville

27 Schülerinnen und Schüler besuchten zum Gedenken and den D-Day das Dorf Foucarville in der Normandie. Dort gestalteten sie u.a. eine alte Bunkeranlage. Normandie 2012.
Die Freude und der Dank der Bevölkerung war beeindruckend.